Sommerjause

Die letzte Jause dieses Schuljahrs wurde von der 1a und der 1b gemeinsam organisiert.

Mamas haben Brötchen, Pizzaschnecken und Knäckebrot gebacken. Vor Ort wurde liebevoll noch herrliche Bananenmilch zubereitet und verteilt. Mit frischem Obst und Tomaten sorgten sie für Farbe am Buffet.

Die Jause kam bei den Kindern sehr gut an. Es wurde bis auf ein paar Tomaten alles radibuz aufgegessen.

Schultaschenaktion

In den vergangenen Jahren wurden die Schultaschenaktionen im Rahmen des Projektes “Wissen macht stark” für Kinder in Senegal durchgeführt. Im Moment ist dies aus Transportgründen nicht möglich. Erst muss die Korruption im Hafen von Dakar aufhören.

Jedes fünfte Kind in Österreich ist von Armut bedroht – 312.000 Kinder, deren Familien mit weniger als 60 Prozent des Medianeinkommens auskommen müssen. Vorarlberg liegt im Bundesvergleich sogar an zweiter Stelle und damit weit über dem Österreichdurchschnitt. (Quelle Vorarlberger Arbeiterkammer, 28.02.2024).

Der Elternverein hat sich aus diesem Grund dazu entschieden, dieses Jahr mit der Caritas zusammen die Schultaschenaktion für Vorarlberger Kinder durchzuführen. Wenn die Schultaschen weiterverwendet werden, wird zusätzlich die Umwelt geschont und ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet.

Am 27.05.24 wurden die Kinder der 4. Klasse eingeladen, am letzten Schultag nach der Zeugnisverteilung ihre Schultasche zu spenden. Neben den gereinigten Schultaschen können auch Federschachteln, Turnbeutel und Schultüten abgegeben werden.

Die Sachen werden von der Caritas abgeholt. Sie führt damit die jährliche Schultaschenaktion durch, bei der gebrauchte, aber gut erhaltene Schultaschen günstig erworben werden können. Die Schultaschenaktion findet für gewöhnlich im August vor Schulbeginn statt. Bezüglich Unterstützung von finanziell schwachen Familien hat die Caritas eine -30 % Ermäßigung für Gis-Gebühren-Befreite und Faircard-Besitzer. Und Familien in Notsituationen bekommen zudem Gutscheine über die Beratungsstelle Existenz & Wohnen der Caritas. Eine genauere Info zum Ort und Termin der Caritas-Schultaschenaktion bekommen wir noch.

Pausenspiele

Neben dem ganzen Lernen darf das Spielen nicht zu kurz kommen. Die neuen Pausenspiele wurden im Winter bestellt und konnten dann nach der Kältezeit im Schulhof endlich eingeweiht werden.

Baumpflanzaktion

Nachdem die alten Bäume im Auwald gerodet und abtransportiert waren, konnten nun neue Bäume gepflanzt werden. Die Gemeinde lud sämtliche Vereine und Einwohner von Weiler ein, an dieser Aktion teilzunehmen.

Damit die Ostereier für unsere Schulkinder in Zukunft wieder besser versteckt werden können, haben wir uns dabei natürlich gerne beteiligt. Weiters bekommen die Vereine eine höhere Vereinsförderung, wenn sie an von der Gemeine organisierten Aktionen teilnehmen. Wenn das keine guten Gründe sind!

Frühlingsjause

Bis auf den letzten Krümel wurden die liebevoll gebackenen Brötchen, Pizzastangen und Piccolinis sowie das Knäckebrot verputzt. Auch die 60 Trinkjoghurts wurden bis auf den letzten Tropfen getrunken.

Nur die 15kg Äpfel, Birnen und Karotten, die von fleißigen Mamas vor der Pause vorbereitet wurden, waren doch etwas zu viel. Es haben sich zum Glück Eltern gemeldet, die nochmals einen Dienst übernehmen und die restlichen Äpfel und Birnen für die nächste Große Pause schneiden.

Vielen lieben Dank an die fleißigen Eltern der 2a!

Kischta-Gärtle

In drei Terminen wurden Kisten von freiwilligen Helfern zusammengebaut, die dann im Werkunterricht von den 96 Kindern bunt gestaltet werden. Im Mai wurden sie dann von den Kindern selbst bepflanzt und betreut. Zu bestaunen sind sie jetzt am Schulhof. Wer mag, darf seine Kiste am Ende des Projekts mit nach Hause nehmen.

Die Aktion wird vom Obst- & Gartenkultur Vorarlberg, der Gemeinde Weiler und dem Elternverein unterstützt.

Workshop der 4. Klasse

Wie es schon sein vielen Jahren Tradition ist, durften die Schüler und Schülerinnen der 4. Klasse auch heuer einen 1-tägigen Sexualkunde-Workshop besuchen.

An diesem Tag wurden den Kindern von zwei erfahrenen Workshopleitern vom Team Wolke 6 betreut. Sie bekamen alle Fragen beantwortet, die sie zum Thema Liebe und Sex hatten.

Der Workshop fand zum zweiten Mal im neuen Pfarrheim statt. Die Jause und das Mittagessen wurde von der 4a-Klassenvertreterin organisiert. Der größte Teil der Kosten wurde wieder vom Elternverein übernommen.

Flurreinigung

Die Wichtigkeit einer sauberen Umwelt sollen die Kinder schon von klein auf begreifen.

Deshalb zogen am 04.04.24 einen Nachmittag lang sämtliche Klassen aus, um die Straßenränder von Schmutz und Müll zu befreien. Zwischendurch war eine Stärkung unbedingt nötig 😉

Ostereiersuche

Traditionellerweise organisiert der Elternverein für die Kinder vor Ostern eine Ostereiersuche.

Die gefärbten Eier wurden beim Fussballplatz Weiler im Wäldle versteckt. Ein letztes Mal kümmerte sich das “alte” Vorstandsteam um das Verstecken. Klassenweise pilgerten die Kinder zum Wäldle, suchten dort Eier und lösten ein Oster-Rätsel. Alle Kinder wurden dann mit einem Säckle vom “Osterhasen” belohnt, das im Vorfeld liebevoll gebastelt und bestückt wurde.

Vielen Dank an das Team “Nikolaus und Osterhase” und das “alte” Vorstandsteam für eure Freude bei den Vorbereitungen und beim Umsetzen! Und auch einen Dank an die Lehrer und Begleitpersonen, die diese Aktion begleiteten und für einen reibungslosen Ablauf sorgten! Ihr habt viele Kinder glücklich gemacht…

Bouldern in Rankweil

Der Elternverein sponsorte der 3a-Klasse einen Teil der Kosten für den Ausflug nach Rankweil in die Boulderhalle Steinblock.

Der Ausflug war eine tolle Abwechslung zum Schulalltag. Die Kinder konnten dort Schuhe ausleihen und ihre Kletterkünste üben. Natürlich unter Anleitung eines Trainers…